SG Oberhöchstadt 1931/82 e.V.

05.11.2018

Die SGO erstmals in der Saison Tabellenführer

In den ersten 10 Minuten wurde gezeigt, in welche Richtung es für das Team von Joachim Hans und Nicolas Smith gehen sollte. Die gesteckten Ziele der SG Oberhöchstadt für diesen Spieltag in der Kreisliga A waren klar und jeder wusste wie er es umsetzen kann. Was am Ende auch mit der Tabellenführung belohnt wurde, da der bisherige Spitzenreiter SG Eschbach/Wernborn daheim gegen den 1. FC 04 Oberursel nicht über ein 2:2 hinauskam.

Bereits in der 2. Minute klingelte es das erste Mal im Netz der Teutonen aus Köppern. Denis Winter fing im Mittelfeld einen abgewehrten Ball ab und schob ihn mustergültig in die Schnittstelle zwischen den Abwehrleuten der Heimmannschaft. Lars Steier lauerte bereits auf den Ball und konnte das Spielgerät am Torwart aus 14 Metern vorbei schieben. Auch in den Folgeminuten gab es weiter mächtig Druck auf das Tor der Hausherren. In der 7. Minute scheiterten Nils Klenk und Lorenz Grabowski erst am Torhüter bevor Grabowski den Ball endgültig über das Tor donnerte. Auch die vergebene Dreifachchance ließ die Mannschaft von SGO-Kapitän Kai Politycki nicht aufstecken. Bereits wenige Minuten später konnte Lars Steier den Ball nicht im Tor unterbringen als er ihn über das Tor lupfte.

Langsam wurden dann aber auch die Köpperner wach. Eine Nachlässigkeit der SGO-Abwehr brachte in der 13. Minute die erste Chance für Köppern. Langsam schlichen sich einige Unkonzentriertheiten im Spielaufbau der SGO ein. Ein eröffnender Pass von Moritz Fuchs wurde von den Angreifern abgefangen und Kevin Hillner stand plötzlich frei am Strafraum der SGO, Lars Steier konnte gerade noch den Abschluss verhindern. Es brauchte einen Moment bis sich die SG-Spieler wieder fingen um ihr Spiel zu machen. Zunächst ermöglichten Smith und Grabowski erneut Hillner einen Torabschluss, bevor Jannik Stöckel und Darius Neumann die nächste Chance von Lars Steier ermöglichten. Aber auch sein Abschluss blieb ohne zählbaren Erfolg. Vom Offensivdrang seiner Mitspieler angesteckt spielte Ralf Dörschel sich durch in die gegnerische Hälfte bevor er regelwidrig zu Fall gebracht wurde. Der daraus resultierende Freistoß von Jannik Stöckel landete aber nur am Ballfangzaun. In den verbleibenden Minuten zur Pause wurde von außen ein wenig Unruhe hineingebracht, wodurch sich beide Mannschaften aus ihrer Konzentration bringen ließen. Somit blieb das 0:1 das einzige Tor der ersten Hälfte.

Nach der Pause war es dann Zeit für Saison- oder SGO-Seniorendebüts. Zunächst brachte Hans in der Pause mit Max Gräf einen „alten Hasen“ der SGO, bevor im Laufe des zweiten Durchgangs zunächst Falk Aßmuss und später Adam Abdellaouai ihr SGO-Debüt feiern durften. Alle drei brachten sich gut ins Spiel ein und konnten beim Kreieren der ein oder anderen Torchance mit einbringen. Bis zur 58. Minute sollte es dann noch dauern bis wieder etwas Zählbares heraussprang. Einen blitzsauberen Konter konnten Marc-Robin Muth und Lars Steier gemeinsam zum 0:2 abschließen. Zunächst schickte Muth Steier mit einem Ball in den Lauf auf reisen um sich dann im Anschluss in der Mitte wieder anzubieten. Steier brauchte nur noch quer zu legen, Muth dreht sich mit Ball um seine Bewacher und schob zum 0:2 ins kurze Eck ein. Kurz danach wurde erneut ein Köpperner Angriff abgefangen, Steier flankte in den Strafraum, wo Darius Neumann Nutznießer der nächsten Chance war und den Ball zum 0:3 (63.) Endstand unterbringen konnte. In der letzten halben Stunde des Spiels ergaben sich noch einige Chancen für die SGO, sie blieben jedoch alle ungenutzt.

Am nächsten Sonntag ist die SGO bereits um 12:00 Uhr beim 1. FC/TSG Königstein II zu Gast, bevor am 18.11. um 14:45 Uhr die Reserve der SGK Bad Homburg zu Gast an der Altkönigstraße ist. Den Jahresabschluss soll dann 02.12. 14:00 Uhr das Spitzenspiel der A-Liga Hochtaunus darbieten.

Partner


20.11.2018

Schäden behoben, Kunstrasen verlegt

Grün, glatt und friedlich liegt der Kunstrasen auf dem künftigen Vereinsgelände der SGO an der...


19.11.2018

SGO – SGK Bad Homburg II 10:0 (3:0)

Die aktuellsten News aus dem Fußballkreis Hochtaunus SG Oberhöchstadt – SGK Bad Homburg II 10:0...


12.11.2018

1.FC-TSG Königstein II – SGO 4:2 (0:0)

Die SG Oberhöchstadt stolpert in Königstein 1.FC-TSG Königstein II – SG Oberhöchstadt 4:2 (0:0):...


08.11.2018

SGO erstmals in der Saison Tabellenführer

Oberhöchstadt (kb) – In den ersten zehn Minuten wurde gezeigt, in welche Richtung es für das Team...


zum Archiv ->

kontakt
 | 
impressum
 | 
datenschutz
 | 
rss